Über uns

Angefangen hat alles im Jahre 1965 mit der Gründung der DLRG Stadtgruppe Kastel/Kostheim als dritte Gliederung im Stadtbereich Wiesbaden. Die bereits damals 100 Mitglieder zählende Gruppe übernahm die Aufsicht in einem neuen Freibad auf der Insel Maaraue (Freizeit- und Erholungsgebiet in Mainz-Kostheim) und sollte das Geschehen am Rhein mit überwachen. Die Ausbildung der Kinder/Jugendlichen und Rettungsschwimmer erfolgte im Wiesbadener Hallenbad.

Im Jahre 1970 fusionierte diese Stadtgruppe mit der Ortsgruppe Gustavsburg und nahm den Wachbetrieb auf einer Station im Naturschutzgebiet Mainspitze auf. Eine Umbenennung in Ortsgruppe Kastel/Kostheim/Gustavsburg erfolgte.

Die DLRG Kreisgruppe Rhein-Main hat sich 1990 aus der genannten Ortsgruppe und Hochheim zusammengeschlossen. 1999 trennte sich Hochheim von der Kreisgruppe ab und gründete eine eigene Ortsgruppe.

Unsere Kreisgruppe hat ca. 600 Mitglieder, davon 30 Aktive, die im Wachdienst und teilweise im Wasserrettungszug der Stadt Wiesbaden, sowie im Katastrophenschutz (KatS) tätig sind. Die Aktiven übernehmen auch die Aufgaben der Vereinsverwaltung, wie z.B. die Mitgliederbetreuung, Geschäftsführung, usw...

Zusätzlich sind wir in der Breitensportausbildung tätig. Im Hallenbad Mainz-Kostheim trainieren wir jeden Montag und bilden dort unseren Nachwuchs aus. Das Training umfasst Kinder ab fünf Jahren bis hoch zum Erwachsenen.